Archive for April, 2009

This ever changing place Pt. II

Veränderung. Wie bereits letztens erwähnt war es wieder an der Zeit hier einige Dinge zu ändern. Zahn der Zeit und so. Nebenbei musste ich wieder feststellen, dass ich wirklich verdammt schnell arbeiten muss um nicht schon während der Arbeit des anstehenden Ergebnisses überdrüssig zu werden, obwohl mir die Ideen keine Minute zuvor ganz toll erschienen waren.

Fertig ist natürlich nie was, aber vor allem das Design des neuen Portfolio und der Umbau des Flickr Streams waren durchaus wichtige Schritte. Auch im Blog haben sich einige kleinere Dinge geändert die u.a. das Implementieren von Musik [für mich] oder das Verbreiten von Inhalten [für alle] leichter macht. Ihr werdet euch zurecht finden.

Da hinter mir ĂĽbrigens keine Redaktion sitzt – wer hätte das gedacht – die meine Tippfehler korrigiert können diese behalten werden, inhaltliche Fehler bitte melden. Auch ansonsten immer her mit Kritik, so sie konstruktiv ist.

April 30 2009 | administration and web | 2 Comments »
Tags: , , ,

Ceci n’est pas un Au Revoir Simone,…

Au Revoir Simone

…plutĂ´t “A tout Ă  l’heure”. I had the pleasure to see the incredibly charming Au Revoir Simone last night, and who could formulate it better than their greatest fan David Lynch:

One of the greatest things that come along. So many ideas come from music. So many fantastic things. […] Three girls from Brooklyn, best friends, and they each play keyboards. And their music is so fresh and modern and kind of innocent and so hip. I think you all will really like it. Au Revoir Simone. [David Lynch]

It was such a warm and loving atmosphere at the WUK Foyer, and a great pleasure to meet them. Make sure you do not miss Au Revoir Simone next time they’re around.


This post has more.
Continue reading…

April 28 2009 | music and photography | 2 Comments »
Tags: , , , , , ,

Nørreport. Underground symmetries.

Nørreport

The Copenhagen Metro stations were designed by KHR Arkitekter [nice website too] and opened by Her Majesty Queen Margrete II in 2002.

Our main objectives were openness and dayligt, with a view of the sky when possible, to clarify the depth of the stations and make traveling underground feel secure. [KHR Arkitekter]

Nørreport station is the busiest station in Denmark, serving 300.00 passengers daily via mainline railway, S-train and Metro. Apparently, I found some quiet moments for taking the photos. There are more interesting aspects to The Copenhagen Metro too, it operates driverless for example.


This post has more.
Continue reading…

April 26 2009 | photography and travel | No Comments »
Tags: , , , , , , ,

Inside Black Diamond

The Black Diamond

The Black Diamond building, designed by Danish architects schmidt hammer lassen, was opened in 1999 and is part of the The Royal Library in Copenhagen. Det Kongelige Bibliotek is the national library of Denmark and the largest library in the Nordic countries. It was founded 1648 by King Frederik III and opened to the public in 1793.

It’s beautiful and quiet and I loved it. You enjoy too.


This post has more.
Continue reading…

April 24 2009 | photography and travel | No Comments »
Tags: , , , ,

Razorlight auf Sparflamme

Razorlight.

Weder Platz 1 der Ö3-Hörercharts noch massives Rühren der Werbetrommeln von kostenlosen Boulevardmedien garantiert eine volle Halle. Ganz im Gegenteil.

Es ist noch nicht lange her, da spielten Mando Diao im ausverkauften Gasometer. Trotz vergleichbarem Radio-Airplay und höherer Chartposition gelang das Razorlight nicht einmal im Ansatz.

Folgendes sei ihnen ins Stammbuch geschrieben: Ohne treue Fanbasis, die man sich mit Live-Auftritten erspielt (oder mit aufregender und innovativer Musik) füllt man keine Konzertarenen. Ö3-Airplay bringt Hörer, macht aber noch lange keine Fans.


This post has more.
Continue reading…

April 22 2009 | live and music and photography | 1 Comment »
Tags: , , , , , , , ,

This ever changing place

Dinge ändern sich. Ständig. Da diese Website meiner Alleinherrschaft unterliegt, gibt es immer wieder Phasen des scheinbaren Stillstands. Oder zumindest empfinde ich es so.

Tausend Sachen stehen auf dem Papier vor mir und wollen bald Wirklichkeit werden. Es wird passieren, liebe Seite, liebe Welt, aber stĂĽckweise. Damit alles etwas mehr Sinn ergibt. Klarheit schaffen ist gut und wichtig. Immer. Und Teilen auch, gell liebes Web 2.0.

Einen schönen Tag, liebe Welt da draußen, ich bin schon unterwegs zu dir.

April 21 2009 | administration and web | No Comments »
Tags: ,

Clara Luzia und das Unerwartete.

Clara Luzia.

Es ist schon so, die besten Dinge passieren wenn man nicht damit rechnet, so wie ich mit dem gestrigen Abend. Höchst kurzfristig also und unter sehr glücklichen Umständen fand ich den Weg in das ausverkaufte WUK zu Clara Luzia.

Ich war musiktechnisch vollkommen unvorbereitet, abgesehen von ein paar eher unbewusst aus dem Radio bekannten Klängen. Und dann, spätestens während der zweiten Nummer, war es um mich geschehen. Ich war reingekippt, fasziniert die Kamera kaum heben könnend und wollend. Die liebevolle Kommunikation der MusikerInnen untereinander auf der Bühne; deren Freude wie leichte Nervosität in Anbetracht des vollen Hauses spürbar waren; ein begeistertes Publikum davor. When jigsaws fall into place. Ja, das ist gestern Abend passiert.

Das neue Album “The Ground Below”, bereits zum kleinen Meisterwerk geadelt, ist heute offiziell erschienen und beim Greiszler Ihres Vertrauens erhältlich.

[Update 20.4.: AuĂźerdem aktuelles Album der Woche bei FM4.]


This post has more.
Continue reading…

April 17 2009 | live and music and photography | 4 Comments »
Tags: , , , , ,

Ihagee in Denmark Roll I

11

Wie versprochen, der erste Teil der analogen Bilder vom Dänemark-Trip. Big thank you to my hosts once again, it was wonderful.


This post has more.
Continue reading…

April 15 2009 | photography and travel | No Comments »
Tags: , , , , , ,

Ihagee in Denmark Roll II

bricks

Mit der Ihagee Exakta von Christiania durch das Zentrum Kopenhagens bis auf den Flughafen ZĂĽrich.

Aufmerksamen Besuchern fällt auf, dass es noch keine Roll I hiezu gab. Reason being: Am Weg vom Flughafen zum cyberlab hat sich diese temporär verflüchtigt und wird deswegen erst morgen fertig entwickelt sein.


This post has more.
Continue reading…

April 13 2009 | photography and travel | No Comments »
Tags: , , , , , ,

Am heiligen Rasen [SK Rapid vs Sturm Graz].

IMG_3439

Bin ich ein schlechtes Omen? Nach einer schier unendlichen Serie ohne Niederlage im heimischen Stadion verlor Rapid am Ostersonntag mit 0:1 (0:1) gegen den SK Sturm. Es wurde somit nichts mit einer Wiederholung des OsterschieĂźens des letzten Jahres in Salzburg.

Die Auszeichnung für besondere Intelligenzleistungen geht an Dominic Hassler für seine rote Karte sowie Regelunkenntnis, Platz 2 teilen sich ex-aequo die böllerwerfenden Sturmanhänger sowie die paar Polizisten-prügelnden Rapidhelden auf der Nordtribüne. Herzliche Gratulation.


This post has more.
Continue reading…

April 12 2009 | photography and sports | 2 Comments »
Tags: , , , , , , , ,

Next »