Scream The Fuck Out

Skunk Anansie

“I don’t wanna see you, I don’t wanna touch you, I don’t wanna talk coz I just wanna fuck you” keucht Skin in den zwei einzigen stillen Momenten des Punkrockkrachers “I Don’t Wanna Kill You” [Video] ins Mikrofon. Skunk Anansie sind zur√ľck auf den B√ľhnen dieser Welt und die stillen Momente hielten sich bei ihrem Auftritt in engen Grenzen.

Skunk Anansie

Ob die erw√§hnte Nummer aber tats√§chlich so “fuckin new is, that it didn’t even make it on Smashes & Trashes“, oder auf dem Best Of-Album schlicht deshalb nicht zu finden ist, weil die Radiotauglichkeit – ganz im Gegensatz zur aktuellen, im Zugabenblock dargebotenen Single “Squander” – eher nicht gegeben ist, sei dahingestellt.

Skunk Anansie

B√ľhnentauglich in jedem Fall Skin (siehe oben) sowie ihre Mitstreiter Ace (Gitarre, unten links), Mark Richardson (Schlagzeug, unten rechts) und Cass (Bass, in der Slideshow, schwebend).

Skunk Anansie

Angef√ľhrt wurde die dem Release wohl angepasste Setlist vom Intro “Yes, It’s Fucking Political” und dem 1995 erschienenen “Selling Jesus” und einer staniolgefiederten Skin.

Skunk Anansie

Ausgelassen wurde nichts, weder die drei neuen Songs noch die gr√∂√üten Hits “Brazen (Weep)” (um nach der Chartplatzierung zu gehen), “Hedonism (Just Because You Feel Good)” (…dem Bekanntheitsgrad…) als erste Zugabe und “Secretly” (…dem emotionalen Wert…) als Grande Finale eines mit diversesten Spannungen geladenen Konzerts.

Skunk Anansie

Und um mit fotografischen Anmerkungen zu schlie√üen: gro√ües Kino nat√ľrlich. Mehr als genug Licht um die vielen und schnellen Bewegungen einfangen zu k√∂nnen, das eher selten verwendete Canon 20mm 2.8 (Ausnahmen wie z.B. ganz oben das 50mm 1.4) und last but auf keinen fall least die ausgesprochen fotogene Skin.

Skunk Anansie

Die gesamte Fotoserie des Konzerts [15 Bilder] gibt es hier als Slideshow.
Diese (oder ähnliche) meiner Worte und Bilder in Bälde online auf thegap.at

November 18 2009 | live and music and photography | | 2 Comments »
Tags: , , , , , , , ,

2 Responses to “Scream The Fuck Out”

  1. Li on 18 Nov 2009 at 5:43 pm #

    Very well, young man. Du hast die brennende Athmosphäre wirklich gut eingefangen.
    Einziges Wehmutstr√∂pfchen: H√§tte so gern ein Foto vom “Kapuze-voller-Dreads-Cass” gehabt. Der sah zu Beginn wirklich genial aus.

  2. i_koon on 18 Nov 2009 at 6:05 pm #

    In der Tat, aber das war mir während der etwas hektischen Jagd nach dem wirbelnden Staniolballen und in Anbetracht der um ihn herum herrschenden Lichtverhältnisse leider nicht möglich.

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply