Arcade Firetag

Arcade Fire

“Feiertag f├╝r Indie-Rock-Fans: Die kanadische Band “Arcade Fire” spielt am 20. Mai im Wiener Flex. Im Rucksack haben die Musiker ihr Deb├╝t-Album “Funeral”, f├╝r das sie von Kritik und Kollegen (Clapton, Bowie) gefeiert werden.” Das war 2005 und Owen Pallett spielte Support und sp├Ąter auch mit.

Jos├ę Gonzalez

Sechs Jahre und zwei Alben sp├Ąter ist es Wiesen und Owen Pallett nicht da. Er hat daf├╝r am Vorabend das Gasometer gef├╝llt. Statt ihm machen Jos├ę Gonzalez (die Ruhe vor dem Sturm in Person, oben) und die Weakerthans (auch so ein sch├Ânes Wiedersehen) den Support. Alles wunderbar und angerichtet.

Arcade Fire

Arcade Fire

Und was f├╝r ein Firetag es wurde. Da ronn es sogar dem Tsch├╝rtz kalt ├╝ber den R├╝cken. Und weil er auch damit recht hat, dass Stille “das richtigste Programm nach so einem epochalen Konzert” ist, halt ich auch fast schon wieder ein.

Arcade Fire

Arcade Fire

Eine kleine Ausdemfensterlehnung noch. Wenn das so weitergeht, bespielen Arcade Fire sp├Ątestens 2017 das Ernst Happel-Stadion. Warum auch nicht. Die, die gestern da waren, werden die M├Ąr weitertragen. Und dann wird auch keiner mehr deppat fragen.

Arcade Fire

Arcade Fire

Oh. Und danke FM4. F├╝r 25 Bilder vom Konzert in halbwegs gro├č und Slideshow: bitte diesem Link zu folgen. Daf├╝r auch danke.

June 23 2011 | live and music and photography | | No Comments »
Tags: , , , , , , ,

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply