Zweitausendzehnmusikbilder

01 Pilots

Less talk, more *. Ein paar Musikbilder von 2010, meist aus Wien, aber auch Umgebung, Berlin, Århus und London. 2009 hat das noch so ausgesehen. Die vom Hr. Lehner aus New York sind auch wieder sehr, sehr schön.

This post has more.
Continue reading…

December 28 2010 | life and music and photography | No Comments »
Tags: , , ,

For London, forever ago

Arrival [FLFA]

“I just can’t keep the pace”, even though I’m trying. Reviewing retrospectively though, it becomes obvious that certain stories were never really worth telling from the start. This one is ok I think. Two months ago I went to London for the music, it already feels like forever ago. I arrived in Heathrow on the afternoon of a sunny London monday, 16 hours after I had finally decided to go. She was on the same flight.


This post has more.
Continue reading…

December 15 2010 | music and photography and travel | No Comments »
Tags: , , , , , , ,

Inside The Hurricane

October. Greatrecordreleasemonth, so it seems. Last week, Francis International Airport released their very much acclaimed masterpiece “In The Woods“, which has become FM4’s Album of the Week and peaked the charts of profils Playlist already, with more to come. And today sees the release of another fantastic record. It’s written and played and everything by that guy that is hiding behind his piano up there. That guy is called Toph Taylor. Trouble Over Tokyo is his band and the record shall be called The Hurricane.

This post has more.
Continue reading…

October 15 2010 | music and photography | No Comments »
Tags: , , , , , ,

They got me on tape

Pilots. Masquerade.

“Jared Leto in the house!” Diese Worte, die ein Pilot - kurz nachdem eben dieser Schauspieler den Herrn L’Heritier von FM4 zu den ebenso bestürzenden wie wahren Worten “Ich habe das Ende der Musik gesehen.” gezwungen hat – auf meiner Facebook-Pinnwand hinterlassen hat, ließen mich kurz erschaudern. Kurz nur allerdings, waren sie doch nicht auf Letos musikalischen Verbrechen bezogen.

This post has more.
Continue reading…

September 02 2010 | music and photography and videos | 1 Comment »
Tags: , , , , ,

Unconditionally Yours

HURTS

Ein Electro-Pop-Duo aus Manchester, das auf den prägnanten Namen Hurts getauft wurde, setzt mit einer wohltemperierten Melange aus 80er-Sounds, großen Melodien und Helmut Newton zum großen Wurf an.

„If you love and get hurt, love more. If you love more and hurt more, love even more. If you love even more and get hurt even more, love some more until it hurts no more…”, schrieb William Shakespeare. Theo Hutchcraft (Gesang) und Adam Anderson (Elektronik, Klavier, Gitarre) sind Hurts, ein 21st-Century-Destillat der Zeilen ihres großen Nationaldichters, das sich anschickt, mit großen Melodien und musikalischen 80er-Jahre-Zitaten größtmögliche Wellen zu schlagen.

This post has more.
Continue reading…

August 12 2010 | music and stories | 1 Comment »
Tags: , , , , , , , , ,

Shooting monsters

Francis International Airport

“Man muss sich den vermeintlich vorgeschriebenen Geschwindigkeiten ja nicht hingeben, seien es die der Industrie, der Gesellschaft, der Stadt in der man lebt. Liebt. Arbeitet. Ist.” So beginnt ein Text, mein Text, über Francis International Airport und ihr neues Album “In The Woods”, das im Oktober bei Siluh Records erscheinen wird.

Die Band ist es auch, die hier nicht unter der Decke sondern hinter dem Vorhang des Fotoautomaten in der Pratersauna steckt. Warum sie das getan haben, verraten die folgenden Zeilen. Und Bilder!

This post has more.
Continue reading…

August 10 2010 | creative and music and photography | No Comments »
Tags: , , , , , ,

Der erste Monat des Lebens

Marlene

Hallo August. Meine Englischlehrerin in der Schule sagte, der Ernst des Lebens beginne nach der Matura. Der Rechtsgeschichteprofessor rülpste (metaphorisch geschrieben), ich ging. Der Wirtschaftsinformatikprofessor hat sich verrechnet. Dann war sie vorbei, die Ausbildung. Und das soll der wahre Ernst des Lebens sein? Dieses Jetzt?

Na gut. Der Juli war buchloser Monat. Trotzdem viel gelernt. Noch mehr passiert. Ein paar Auszüge daraus. Von Anfang – ein etwas abstruser Abend, eine mehr als gelungene Party mit ganz vielen lieben Menschen inklusive (Alles Gute nochmal, Hannes!) – bis gestern.


This post has more.
Continue reading…

August 01 2010 | life and photography and stories | No Comments »
Tags: , , , , ,

Unter die Haut

Unter die Haut

Es war alles angerichtet. Anfangs rein. Nachdem aufgezeichnet was sich abgezeichnet, eine Zigarette. Viel später mehr. Good Karma fährt in Schwarz und damit durch Haut und unter. Bloß nicht zu tief. Trotzdem Spuren. Surren, sonor. Krallende Krallen. Kalkbrenner massiert, später kommt James. Mein Apparat macht Chk-Rtsch. Chk, nochmal. Schwarz auf Weiß auf Schwarz auf Weiß.
This post has more.
Continue reading…

July 14 2010 | creative and photography and stories | 2 Comments »
Tags: , , , , , , , ,

Und jetzt, Ginga?

Ginga

All of popfest incredible so far but Ginga have just nicked it. Impossibly great band. Utter stars“, twitterte Robert Rotifer kurz nach dem Auftritt der Band Ginga im Prechtl-Saal der TU Wien. Noch in selbiger Nacht wurden auch schon Geschäfte gemacht. Oder zumindest angebahnt. „Die beste Live-Band in den letzten 15 Jahren“, sagt René Mühlberger von Velojet zu Walter Gröbchen, der vor drei Wochen auf seinem Blog ausgeführt hat, was mit Ginga seit dieser Nacht passiert ist.

Heute ist ihr Konzert im Rahmen des Popfest auf den Tag genau zwei Monate her. Heute Abend spielen die Herren gemeinsam mit dem großartigen Nino aus Wien beim SEAYOU After Business Clubbing im Wiener Fluc. Schauen Sie sich das an.

This post has more.
Continue reading…

July 07 2010 | live and music and photography | 3 Comments »
Tags: , , , , ,

Heißer Scheiß. Hurts. Pilots.

Hurts Pilots

Zeit ist Geld. Ich hab weder das eine noch das andere, dafür Schokolade. Oft. Es ist also schon wieder was passiert, um bei Hr. Haas zu fladern. Aber ich gestehe immerhin gleich, gell, Fr. Hegemann? Ich schweife schon wieder ab. Weil viel Arbeit und so, ist hier wieder einiges aufzuholen. So das geht. Ich werde künftig öfter verweisen müssen.

Ich darf also vorstellen, zur Linken, Theo Hutchcraft, Sänger der britischen Band Hurts und potentieller Popstar. Diesem ins Gesicht brüllend, zu Ihrer Rechten, Matthias Müller, Sänger und Gitarrist der österreichischen Band Pilots. Beide Acts veröffentlichen dieser Tage ihre ersten Tonträger. Beide sind heiß und tanzbar. Gemeinsamkeiten Ende.

This post has more.
Continue reading…

June 03 2010 | live and music and photography | 1 Comment »
Tags: , , , , , , , , ,

« Prev - Next »